IST DAS DRAHTLOSE LADEN FÜR MEINE TELEFONBATTERIE SCHLECHT?

Alle Akkus beginnen sich nach einer bestimmten Anzahl von Ladezyklen zu entleeren. Ein Ladezyklus ist die Häufigkeit, mit der der Akku voll aufgeladen wird, unabhängig davon, ob:

  • voll aufgeladen dann komplett entleert
  • teilweise geladen und dann um die gleiche Menge entleert (z. B. auf 50 % geladen und dann um 50 % entleert)

Das kabellose Laden wurde dafür kritisiert, dass es die Rate erhöht, mit der diese Ladezyklen auftreten. Wenn Sie Ihr Telefon mit einem Kabel aufladen, versorgt das Kabel das Telefon und nicht den Akku. Kabellos kommt der gesamte Strom jedoch aus dem Akku und das Ladegerät lädt ihn nur auf – der Akku macht keine Pause.

Das Wireless Power Consortium – die globale Unternehmensgruppe, die die Qi-Technologie entwickelt hat – behauptet jedoch, dass dies nicht der Fall ist und dass das Aufladen von drahtlosen Telefonen nicht schädlicher ist als das Aufladen über Kabel.

Ein Beispiel für Ladezyklen: Akkus, die in Apple iPhones verwendet werden, sind so konzipiert, dass sie nach 500 vollständigen Ladezyklen bis zu 80 % ihrer ursprünglichen Kapazität behalten.


Postzeit: 13. Mai 2021